Evelin Pusch, ich bin 1965 geboren, verheiratet und habe zwei Kinder. Oldenburg ist seit über 30 Jahren meine Stadt, in der ich mich sehr wohl fühle. Fast genauso lange arbeite ich als Bankkauffrau.

 

Ich bin als Tochter gehörloser Eltern auf-gewachsen, beherrsche die Gebärdensprache und wurde dadurch schon frühzeitig als Dolmetscherin und Vermittlerin in allen Situationen des Alltagslebens eingebunden. Schon damals war es mir wichtig, eine Verbindung zu schaffen und nach einer gemeinsamen Lösung zu suchen, mit der alle Beteiligten gut leben können.

 

Geprägt durch meine Kindheit bin ich eine aufmerksame Zuhörerin und Beobachterin und besitze die Fähigkeit, mich gut in die Position meiner Gesprächspartner hineinzudenken. Ich lebe in der Welt der Hörenden und mir ist die Welt der Gehörlosen vertraut, in der ich groß geworden bin. Mit diesen Erfahrungen und meiner Ausbildung als Mediatorin bin ich in der Lage, sowohl Gehörlosen als auch Hörenden in Konfliktsituationen “Gehör” zu schenken.

In den letzten Jahren habe ich neue Freiräume genutzt, um mir nebenberuflich Themenfelder zu erarbeiten, die mir persönlich sehr am Herzen liegen.

  • Ausbildung zur Mediatorin nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation e.V.
  • Fachliche Zusatzausbildung in “Gewaltfreier Kommunikation (GFK)” nach Marshall B. Rosenberg
  • Fortbildungen/Seminare zum Thema zwischenmenschliche Kommunikation
  • Ausbildung zur
    Mobbingberaterin

Auch die dunkelste Wolke

hat einen silbernen Rand.

 

Fernöstliche Weisheit

Mein Name ist…